Sparen beim Kauf von Pfeffersprays

Sparen beim Kauf von Pfeffersprays

Pfefferspray enthält die Reizstoffe Oleoresin Capsicum – kurz OC – und wird zur Notwehr gegen Tiere und den Menschen eingesetzt. Pfeffersprays werden darüber hinaus als Distanzwaffen bezeichnet. Fühlen Sie sich bedroht und greifen zum Pfefferspray, halten Sie einen potentiellen Angreifer entschieden auf Abstand. Kaufen Sie ein Pfefferspray, ist auf diesen Spraydosen die Aufschrift „nur zur Tierabwehr“ abgebildet. Dieser Zusatz reagiert auf die aktuelle Gesetzeslage und macht den Reizstoff OC in der Schweiz und Deutschland zulässig. Ausschliesslich Personen in Notlagen, erhalten die Erlaubnis ein Pfefferspray gegen einen anderen Menschen zu richten. Eine Ausnahme bilden Justizvollzugsbeamte oder Soldate. In diesem Fall greift die Ausnahmefallreglung der zuständigen Ministerien. Als Privatperson kommen sie am günstigsten zum Pfefferspray, wenn Sie direkt beim Produzenten bestellen. Den Pfefferspray Protect Plus beziehen sie am besten über smartkauf.ch. Smartkauf ist sowohl Produzent und Verkäufer von diesem Pfefferspray und bietet die besten Preise.

Pfeffersprays sind auf Grossveranstaltungen verboten

Lassen Sie ein Pfefferspray im Haus oder in der Wohnung, wenn Sie Grossveranstaltungen, Konzerte oder Demos besuchen. Zu diesen Anlässen gilt ein strenges Waffenverbot. Vor dem Blick auf den Anschaffungspreis beim Kauf eines Pfeffersprays ist es sinnvoll, einen Blick auf die Kennzeichen auf den Spraydosen zu werfen. Besitzen Sie zum Beispiel ein CS-Gas Spray, müssen die Prüfkennzeichen des BKA oder des PTBs vorhanden sein. Das CS-Gas wird als Tränengas bezeichnet und bietet eine Alternative zum Pfefferspray. Die Funktion ist simpel und ähnelt handelsüblichen Spraydosen.

Die jeweilige Konsistenz der Pfeffersprays unterscheidet sich voneinander – gelförmig, gasförmig oder schaumförmig. Die Reichweite aller Pfeffersprays reicht bis zu fünf Metern. Die Sprays sind handlich und passen in jede Hand- und Manteltasche. Mithilfe einer Ersatzflüssigkeit, die keinerlei Schaden anrichtet, können Sie vor Einsatz mit den Pfeffersprays trainieren. Im Ernstfall bestehen in Bezug auf die korrekte Handhabung keinerlei offene Fragen.

Vergleichen Sie die anerkannten Markenhersteller untereinander

Möchten Sie beim Kauf einige Euro sparen und dennoch ein hochwertiges Pfefferspray in den Händen halten? Dann vergleichen Sie ausschliesslich die anerkannten und führenden Anbieter der Branche miteinander und verzichten auf das anfängliche Super-Schnäppchen. Sicherheit und Ihr persönlicher Schutz stehen im Fokus. Spart der Hersteller an den Inhaltsstoffen oder an der Handhabung, kann sich dies negativ auf die Handhabung und Wirkung auswirken. Dem Hersteller bleibt in der Berechnung der Kosten nur ein gewisser Spielraum. Dieser sollte nicht auf Kosten der Funktionsweise unterboten werden. Dennoch bietet das World Wide Web einen völlig unabhängigen und bequemen Preisvergleich, der sich unverbindlich auch nach Ladenschluss vornehmen lässt.

Durchschlagende Wirkung der Pfeffersprays auf einen Angreifer

Treffen Sie den Angreifer mit dem OC-Wirkstoff, führt dies zum vollständigen Verschluss der Augen und einem anhaltend starken Husten und Jucken. Der Angreifer ist nicht mehr in der Lage, sein Vorhaben fortzusetzen. Reibt sich der Betroffene mit den Fingern im Gesicht, verstärkt sich die Wirkung des OC, denn es dringt weiter in die Poren ein. Darüber hinaus beinhalten einige Sprays einen Farbstoff, der den Angreifer markiert. Diese Spezialfarbe lässt sich nicht sofort entfernen und gilt als Beweis im Falle einer Identifizierung. Neben dem Pfefferspray bietet der Handel Pfeffergel und Schaum. Diese Geräte zeigen nur einen Unterschied in der Konsistenz. Greifen Sie nicht zu einem Gerät, dass nur einen dünnen Strahl freisetzt. In diesem Fall erzielen Sie nur dann die gewünschte Wirkung, wenn Sie einen perfekten Treffer setzen. Der Sprühnebel ist zu empfehlen. Breit gefächert wird der Wirkstoff niemals vollständig sein Ziel verfehlen. Mit der Qualität der Sprays und Produkte steigt auch ihre Resistenz gegen Wind.

Die äusserst günstigen Produkte lassen es nach einer Studie der Universität Utah an der Konsistenz der Inhaltsstoffe mangeln. Es ist in diesem Fall nicht gesagt, wie hoch die Dosis des Wirkstoffes wirklich ausfällt. Riskieren Sie beim Kauf der Pfeffersprays einen zweiten Blick, um im Ernstfall nicht das Nachsehen zu haben.